Komplexitaetsbewaeltigungsstrategien in Der Neueren Philosophie: Michel Serres

by Richard Jochum

Book review

Die Untersuchung fragt nach neuen Ansatzen in der Theoriebildung, die hinsichtlich komplexer Fragestellungen weitestgehend anschlussfahig sind - die es also erlauben, auch komplexe Problemstellungen zu bearbeiten. Anhand eines systematischen Vergleichs der Verwendungsmilieus des Komplexitatsbegriffs lasst sich feststellen, dass Komplexitat ein fur die exakten und humanen Wissenschaften (und auch andere Formationen der Kultur) gleichermassen relevantes Phanomen ist. Auf der Basis der international bereits beachteten, im Deutschsprachigen noch wenig bekannten Arbeit von Michel Serres, einem franzosischen Wissenschaftstheoretiker und Philosophen, werden - aufgrund des Komplexitatsproblems - Ubergange zwischen den beiden Kulturen aufgezeigt. Ausgangspunkt ist dabei die Behauptung, dass Wissenschaften, die ein hohes Mass an Problembewusstsein integrieren, ihre Fahigkeit zur Losung komplexer Fragestellungen (ihre Komplexitatskompetenz) steigern."

Title
ISBN9783631336229
Author
PublisherPeter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
GanreBusiness & Management
Release date 01.11.1998
Pages count335
File size7.3 Mb
eBook formateBook, (torrent)En
Book rating0.7 (0 votes)

Download Komplexitaetsbewaeltigungsstrategien in Der Neueren Philosophie: Michel Serres (ePub)